FANDOM



Fist Fighting ist die Fähigkeit/skill ohne jegliche Waffe zu kämpfen.

Der Tibianer mit dem höchsten Fist skill ist Zamenoh von Candia mit 104.

Berufung Bearbeiten

Fist Fighting wird nicht oft genutzt. Da es keine Waffen gibt, die diesen Fähigkeit unterstützen, wird es immer eine schwächere Attacke sein als die anderen Fähigkeiten auf dem selben Level.

Knights benutzen Fist Fighting öfter als andere Berufungen, da der Wert bei ihnen am schnellsten steigt (vergleichbar mit anderen Melee Skills).

Paladins benutzen Fist Fighting als Rückversicherungsskill im Fall, dass ihnen Bolts oder Arrows ausgehen oder einfach, um diese zu sparen.

Druids und Sorcerers benutzen Fist Fighting nicht sehr oft, da der Wert bei ihnen sehr langsam steigt und weil sie andere, viel mächtigere Alternativen haben, wobei es aber etwas schneller steigt, als ihr eigentlicher Waffenskill. Ein Fall, wo Fist Fighting bei dieser Berufung von Vorteil ist, wäre beim kompletten Verlust von Runes und Mana. In diesem Fall hätten sie so immer noch eine Möglichkeit, sich selbst zu verteidigen. Man sollte bedenken, dass Druiden von dieser Fähigkeit durchaus profitieren, da einige schwache Kreaturen und Gegner gegen ein paar ihrer Rods immun sind.

Vor- und Nachteil Bearbeiten

The Hauptvorteil des Fist Fighting ist, dass man keine Waffe zum Jagen braucht. Das bringt nicht nur mehr Capacity, sondern es spart auch viel Geld, welches man sonst in den Kauf von Waffen investiert.

The Hauptnachteil des Fist Fighting ist, dass es immer einen niedrigeren Angriffswert haben wird, als jede andere melee-Fähigkeit, wo eine Waffe verwendet wird. Man kann so auch nicht von der Attacken- oder Verteidigungserhöhung profitieren, die die meisten Waffen haben.

GegnerBearbeiten

Fist Fighting kann bei jedem Gegner verwendet werden, funktioniert aber am Besten bei Gegnern, die keine oder nur sehr schwache melee-Attacken haben. So kann man sich schnell annähern und sie attackieren. Viele Gegner, die selber keine Melee-Attacken haben, nutzen ihre Distanzattacken nicht, wenn man direkt neben ihnen steht. Sie sind mehr damit beschäftigt, vor dem Angreifer wegzulaufen.

Fist Fighting ist wenig effektiv gegen Gegner, die selber starke Melee-Attacken haben oder einen sehr hohen Verteidigungswert.